Warum man eine Hundekrankenversicherung haben muss

Eine Hundekrankenversicherung schützt Ihren Hund und Ihren Geldbeutel im Ernstfall. Allerdings nur, wenn Sie den richtigen Tarif gewählt haben.

Warum man eine Hundekrankenversicherung haben muss

Unfall und keine Hundekrankenversicherung – eine schlechte Kombination

Es gibt unzählige Gefahren, die für Ihren Vierbeiner draußen lauern. Wild, Mäuselöcher, Insekten, Gräben und unzählige andere Dinge können schneller zu einer Verletzung oder Krankheit führen, als es vielen Hundehaltern bewusst ist.

Ein unglücklicher Zeckenbiss und der Hund leidet unter einer für den Hund schmerzhaften und für den Hundehalter teuren Borreliose. Ein Sturz in den Graben und der Vierbeiner verletzt sich am Rücken – plötzlich bewegt er sich nur noch taumelnd und es wird eine langwierige Behandlung nötig. Ein Tritt in eine Mauseloch und die Bänder geben nach.

EU-DSGVO

Weshalb man eine Hundekrankenversicherung haben sollte

Stellen Sie sich doch einmal vor, Ihr Hund tobt fröhlich auf der Wiese und jagt dem Ball hinterher – plötzlich schreit er auf und kehrt humpelnd zu Ihnen zurück. Sie fahren mit ihm natürlich sofort zum Tierarzt. Diagnose Kreuzbandriss. Hier kommt der Vierbeiner nicht um eine Operation herum, die je nach Tierarzt ordentlich ins Geld gehen kann.

Für Sie ist klar, dass er operiert werden muss, aber das Geld ist gerade knapp. Jetzt wäre es gut, wenn man eine Tierkrankenversicherung hätte. Vielleicht ist kurz vor dem Unfall das Auto kaputt gegangen, die Waschmaschine ausgelaufen oder am Haus waren wichtige Reparaturen fällig. Jetzt wäre eine Hundekrankenversicherung günstig, aber diese haben Sie leider nicht für Ihren Liebling abgeschlossen.

 

 

Mögliche Gründe gibt es viele, die Ursache ist aber auch egal, denn: Plötzlich stehen Sie vor dem Tierarzt und merken, dass Sie sich eine Operation nicht leisten können. Einen vierstelligen Betrag treibt man natürlich nicht so einfach auf.

Die Optionen sind begrenzt. Sie können einen Kredit aufnehmen. Oder Sie verkaufen das Auto, den neuen Laptop oder den Goldschmuck Ihrer Großmutter. Wie auch immer Sie sich entscheiden, am Ende macht die Wahl keinen Spaß. Doch es gibt noch eine Möglichkeit: Eine günstigere Behandlungsmethode, die allerdings nicht bei allen Hunden den gewünschten Effekt mit sich bringt. Die kostet nur die Hälfte und scheint in Ihrer Situation natürlich die richtige Wahl zu sein.

Egal, der Vierbeiner ist wieder gesund. Dafür läuft er jetzt extrem schlecht und nur Physiotherapie kann ihm helfen – für die werden Sie in der nächsten Zeit allerdings nochmal mindestens einige Hundert Euro einplanen müssen. Was tut man nicht alles, damit ist es dem Kleinen gut geht!

Sie verzichten also in den nächsten Monaten auf allen Luxus, nehmen einen weiteren Kredit auf und beten dafür, dass Ihr geliebter Vierbeiner schon bald wieder richtig gut laufen kann. Die Zeit, die sie dafür aufwenden, ist kein Problem. Aber das geliehene Geld neigt sich langsam dem Ende zu. Wenn nach dieser langwierigen Behandlung wieder alles gut ist, dann atmen Sie auf – und verfluchen Ihr früheres Ich dafür, nicht mit einer Hundekrankenversicherung günstig vorgesorgt zu haben.

 

 

Vielleicht sind Sie jetzt auch davon überzeugt, dass eine Hundekrankenversicherung günstig ist im Vergleich zu solchen Behandlungskosten und Sie für die Zukunft abgesichert sein wollen. Es würde nach einer solchen Behandlung allerdings viel schwieriger, eine Hundekrankenversicherung günstig abzuschließen.

Denn die Vorgeschichte eines Hundes spielt bei der Berechnung des Beitrags natürlich eine Rolle – und ein Hund mit Vorerkrankung ist teurer zu versichern als ein junger Hund, der noch keine Probleme hatte. Spätestens an dieser Stelle werden ein paar Euro mehr im Monat aber kein Argument gegen eine Hundekrankenversicherung günstig hin oder her mehr sein.

Denn vielleicht wird das geflickte Kreuzband eines Tages wieder Probleme machen, weil für die teurere Variante kein Geld zur Verfügung stand. Und dann wird eine Hundekrankenversicherung es Ihnen ersparen, die gleiche Situation noch einmal zu erleben.

Diese Geschichte hätte ganz anders aussehen können, wenn eine entsprechende Hunde OP Versicherung vorhanden gewesen wäre – denn die hätte nicht nur die Kosten der Operation übernommen, viele solcher Versicherungen kommen auch für die Nachbehandlung auf.

Sparen Sie sich Zeit und Nerven und ermöglichen Sie Ihrem Hund die bestmögliche medizinische Versorgung. Denn am Ende leidet nicht nur Ihr Vierbeiner unter Wartezeit, möglichst günstigen Behandlungen und fehlender Nachsorge – auch Sie werden sehen, wie eine Hundekrankenversicherung günstig für Sie ist, denn sie nimmt Ihnen eine große Last von Ihren Schultern.

DSGVO

Vor allem in schweren Fällen hilft eine Hundekrankenversicherung

Denn das Beispiel mit dem Kreuzbandriss ist ein harmloses im Vergleich zu dem, was dem Vierbeiner sonst noch zustoßen kann. Natürlich möchte kein Hundehalter an diese Situation denken, aber stellen Sie sich einmal vor, es geht plötzlich um Leben und Tod.

Auch Hunde sind in der heutigen Zeit immer anfälliger für schwere Krankheiten, besonders im hohen Alter.

Besonders in einem solchen Fall kann eine Hundekrankenversicherung günstig und entscheidend sein. Denn wenn etwa Krebs entdeckt wird und keine Hundekrankenversicherung günstig oder etwas teurer mit mehr Leistungen vorhanden ist, dann können die Kosten im hohen vierstelligen Bereich viel zu schnell das Ende für den treuen vierbeinigen Freund bedeuten – denn auch, wenn natürlich jeder seinem Hund die bestmögliche Behandlung ermöglichen will, gibt es finanzielle Grenzen, die nicht immer überwunden werden können.

Hier ist es für Ihren Vierbeiner lebenswichtig, eine gute Hundekrankenversicherung günstig zu haben. Denn tatsächlich kann eine solche Hundekrankenversicherung Hundeleben retten und dafür sorgen, dass Sie noch viele schöne Jahre mit Ihrem geliebten Vierbeiner verbringen können.

Wenn dagegen das Geld fehlt, dann bleibt gerade bei älteren Hunden oft nur der letzte Schritt, um sie von ihrem Leiden zu erlösen. Viel zu viele Hunde werden eingeschläfert, weil die hohen Behandlungskosten für die Halter nicht zu tragen sind – und eine Heilung – die möglich wäre – so einfach nicht erfolgen kann!

Hundekrankenversicherung güntig

Ich bin riesengroßer Tierfreund, Tierschützer und selber Hundehalter und möchte wirklich nicht in Ihrer Haut stecken, wenn Sie genau wissen, dass Ihr treuer Freund gesund werden könnte und noch viele Jahre glücklich mit Ihnen zusammen leben könnte. Sie können sich aber die Behandlung nicht leisten und müssen nur aus diesem Grund Ihren treuen Freund und Lebensgefährten einschläfern lassen. Versuchen Sie das mal, Ihren Kindern zu erklären!

Deshalb sollten Sie sich die Frage stellen, ob sie im Notfall für Ihren Vierbeiner die bestmögliche Behandlung ermöglichen können. Falls nicht, dann investieren Sie lieber einige Euro in eine gute Hundekrankenversicherung. Dann ist eine Hundekrankenversicherung günstig abzuschließen die einzig lebensrettende Maßnahme für Ihren treuen Vierbeiner – denn nur so können Sie sicher sein, dass im Ernstfall alles getan werden kann, damit Ihr Hund lange gesund bleibt.

 

 

Hundekrankenversicherung Vergleich: Günstig und Gut sind nicht das Gleiche

Wer sich zwischen den Hundekrankenversicherungen umschaut und etwas vergleicht, dem werden auf den ersten Blick die Preise auffallen, die stark variieren. Doch wie so oft ist das günstigste Angebot nicht immer das Beste – auch, wenn natürlich möglichst eine Hundekrankenversicherung günstig abgeschlossen werden sollte.

Trotzdem muss immer im Vordergrund stehen, dass es hier um die Gesundheit eines treuen vierbeinigen Familienmitglieds geht und so sollten vor allem die Leistungen der Versicherungen ausschlaggebend für Ihre Wahl sein!

Eine gute Hundekrankenversicherung günstig abzuschließen scheint auf den ersten Blick kaum möglich, doch wer seinen Hund und sich selbst gut kennt, der kann eine passende Entscheidung treffen.

Individualität – bei einer Hundekrankenversicherung für Hunde entscheidend

Deshalb sollte bei der Wahl darauf geachtet werden, dass die Hundekrankenversicherung zu Alter, Gesundheitszustand, Größe, Rasse und anderen Merkmalen des Hundes passt und auch der eigene Lebensstil und entsprechend die Aktivitäten des Hundes berücksichtigt werden.

Denn natürlich sollte ein junger Chihuahua, der viel Zeit im Haus verbringen soll, anders versichert werden als ein Schäferhund, der als Reitbegleithund ausgebildet wird.

Es gibt also eine Menge Kriterien, die für die Wahl der Versicherung wichtig sind.

Wenn Sie eine gute und leistungsstarke Hundekrankenversicherung günstig abschließen und Ihren Hund damit optimal absichern wollen, dann fordern Sie unsere kostenlose Checkliste für den besten und günstigsten Versicherungsschutz gleich an – und erhalten Sie außerdem ein individuelles Angebot, dass perfekt auf die Bedürfnisse von Ihnen und Ihrem Vierbeiner zugeschnitten ist.

Wir haben eine Checkliste für Sie kostenlos bereitgestellt, mit der Sie eine Hundekrankenversicherung günstig und gut erkennen und abschließen können. Fordern Sie diese am Besten jetzt gleich an:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.